IHR BÜRGERMEISTERKANIDAT FÜR SCHWINDEGG

WAHLPROGRAMM
Maßnahmen
11-Punkte-Plan

1

Gesundheit / Lebensqualität

MVZ-Standort ausbauen, Konzept für betreutes Wohnen (mit betroffenen Bürgern entwickeln), für Verbesserung des Lärmschutzes der A94 kämpfen

2

Baugrundstücke / Baulandausweisungen

Bezahlbar und in erster Linie für Einheimische, Nachverdichtung, Nutzungsänderungen schaffen Raum für Wohnen und Gewerbe

3

Bahnausbau
.

Schutz vor Lärm und Emissionen hat oberste Priorität, Bahnübergang erhalten, Tankstelle sichern, Verkehrsbelastung gering halten

4

Energiekonzept / Mobilität

Nutzung gemeindlicher Dachflächen für Solarenergie (Schule etc.), Wasserstoffmobilität als Alternative zur E-Mobilität, da unabhängiger

5

Verkehrskonzept
.

Sanierung von Geh- und Radwegen, Park & Ride, ÖPNV vorantreiben, Verkehrsberuhigung im Bereich der Schule / der Kindertagesstätte

6

Ortsentwicklung / Infrastruktur

Sanierung des Regenwasser-Kanalnetzes, Entwicklung von Bahnhofsbereich und Ortsmitte, Lösung für Bahnhofsrestauration und Ratsstuben

7

Freizeit / Senioren / Jugend / Familien

Ausbau Fuß- und Radwegenetz / Marketsmühle / Isentalradweg, Bürgerpark (Generationenpark) zwischen Schloss und Seniorenheim

8

Bürgerservice ausbauen / Bürger beteiligen

Feste Bürgersprechstunden, Bürgerwerkstätten, Online-Service, Transparenz bei der Arbeit des Bürgermeisters / des Gemeinderats

9

WERTSCHÄTZUNG der Außenbereiche

Walkersaich, Wörth, Schwindach, Reibersdorf weiterentwickeln, Gemeindegrundstücke in Walkersaicher Ortsmitte, Bau des neuen Feuerwehrhauses 

10

Umweltschutz / Naturschutz / Nachhaltigkeit

Erneuerbare Energien, Carsharing, gemeindliche Flächen als Lebensraum für Insekten und Tiere nutzen / Landwirte und Hobbygärtner aktiv einbinden

11

Förderung von Vereinsarbeit / Ehrenamt

Schaffung neuer Räumlichkeiten, Traditionen erhalten, Brauchtum pflegen, Ehrenamt als tragende Säule der Vereine und der Gesellschaft fördern

Damit Schwindegg lebens- und liebenswert bleibt!

Mein Name ist Karl-Michael Dürner, ich bin 37 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Söhne im Alter von 3 und 5 Jahren. Ich bin in Schwindegg aufgewachsen, habe dort 2014 neben meinem Elternhaus mein Eigenheim erbaut und wohne dort mit meiner Familie. Nach dem Abitur 2003 in Gars am Inn absolvierte ich eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik bei der Firma Rösler in Burghausen. Seit 2012 bin ich bei BMW in München im Motorenbau als Fachspezialist für Instandhaltung Elektrik und seit meiner Weiterbildung als staatlich geprüfter Techniker tätig. Dank einer hohen Flexibilität an meinem Arbeitsplatz und dem Entgegenkommen meines Arbeitgebers ist es mir in Zukunft möglich, meine Aufgaben in Teilzeit und im Home Office zu erledigen, sodass ich als Bürgermeister täglich im Rathaus vor Ort sein kann, um meinen Pflichten nachzukommen und für den Bürger da zu sein.

News & Updates

Schreiben Sie mir

Datenschutz

8 + 10 =